Mitgliedsorganisationen

Die Bundes- und Landesarbeitsgemeinschaften, die Regionalen
Arbeitsgemeinschaften und die Einzelmitglieder



Bundesweit tätige Vereinigungen:

Bundesarbeitsgemeinschaft Zirkuspädagogik e.V., Berlin
Bundesarbeitsgemeinschaft der Spielmobile e.V., München

Landesarbeitsgemeinschaften:

Arbeitsgemeinschaft Jugendfreizeitstätten Baden-Württemberg e.V. Arbeitsgemeinschaft "Haus der offenen Tür", Nordrhein-Westfalen
Arbeitsgemeinschaft Jugendfreizeitstätten Sachsen e.V.
Landesverband der Offenen Kinder- und Jugendeinrichtungen in Schleswig-Holstein
Landesarbeitsgemeinschaft der Kommunalen Träger in Rheinland-Pfalz
Verband saarländischer Jugendzentren in Selbstverwaltung – juz-united
Verband Kinder- und Jugendarbeit Hamburg e.V.

Regionale Arbeitsgemeinschaften:

Arbeitsgemeinschaft Haus der offenen Einrichtungen im Bistum Trier
Regionale Arbeitsgemeinschaft Offene Kinder- und Jugendeinrichtungen im Landkreis Stade
Dachverband der Erlanger Jugendclubs e.V.
Regionale Arbeitsgemeinschaft katholischer Einrichtungen Offene Jugendarbeit Osnabrück

(Passive) Einzelmitglieder:

Derzeit rund 250 Mitglieder mit über 600 Einrichtungen in Bundesländern
ohne eine landesweite oder regionale Arbeitsgemeinschaft.

Mitgliederzahlen

Rund 4.300 Mitglieder mit insgesamt über 25.000 offenen
Kinder- und Jugendeinrichtungen in Deutschland
ROTE ZAHL:
GRÜNE ZAHL:
BLAUE ZAHL:
ORANGE ZAHL:   
Anzahl der Mitglieder im Bundesverband
Anzahl der Mitglieder im Landesverband
Anzahl der Mitglieder in Regionaler Arbeitsgemeinschaft
Anzahl der Einzelmitglieder

Mitgliedschaft

Mitglieder der BAG OKJE e.V. können folgende Zusammenschlüsse und Institutionen werden, die landesweit oder regional tätig sind:



Landesarbeitsgemeinschaften Offener Kinder- und Jugendarbeit mit pluralen Trägerstrukturen,
andere (z.B. trägerspezifische) Zusammenschlüsse und Institutionen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit, die regional oder landesweit tätig werden, soweit sie nicht durch eine Landesarbeitsgemeinschaft i.S.v. § 5 (1) a) der Satzung vertreten sind,
Landesarbeitsgemeinschaften Offener Kinder- und Jugendarbeit mit pluralen Trägerstrukturen,
andere (z.B. trägerspezifische) Zusammenschlüsse und Institutionen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit, die regional oder landesweit tätig werden, soweit sie nicht durch eine Landesarbeitsgemeinschaft i.S.v. § 5 (1) a) der Satzung vertreten sind,
Bundesarbeitsgemeinschaft Offene Kinder- und Jugendarbeit

© 2017  Timo Steiss   |   code&candy  |   Web  |  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!